Blue Flower

Ingo Schulze: Die rechtschaffenen Mörder (Roman, S. Fischer März 2020, 318 Seiten)

Was waren das für Zeiten! In Dresdner Gefilden sprach es sich einst noch herum, das bewunderungswürdige Dasein des Buchantiquars Norbert Paulini. Sein Reich in Blasewitz war Treffpunkt Literaturbeflissener. Wer von ihm als solcher anerkannt war, durfte sich geadelt fühlen. Ingo Schulze erzählt leicht wehmütig von der Welt wertvoller Bücher in Samt und Leder. Unser tragischer Held kam mysteriös im goldenen Elbsandsteingebirge zu Tode. Anders war es jetzt wohl auch kaum zu vermuten.