Blue Flower

Ist die Blume noch so klein, etwas Honig sitzt darein. Das bemerkte einst Theodor Fontane. In diesem Jahr würde er seinen 200. Geburtstag begehen. Leben und Werk des großen Romanciers und Menschenkenners waren uns einen ganzen literarisch-biographischen Leseabend wert, und zwar am Freitag, den 6. September 2019, um 19.00 Uhr.

Wir wandten uns Fontane in Form kleinerer Prosatexte sowie von Auszügen aus Liebesbriefen zu. Herzlichen Dank für die gute Resonanz!

Außerdem bereiten wir für November eine philosophische LustLese vor, in deren Mittelpunkt der alte römische Stoiker Seneca steht. Praktisch werden dabei seine Auffassungen vom glücklichen Leben zum Besten gegeben.

Weiterhin geplant ist ein Abend von und mit Uwe Behnisch. Darüber freuen wir uns sehr, denn im Oktober ist er nach längerer Pause wieder bei uns zu Gast. Nunmehr liest er aus den nachdenklichen zeitkritischen Texten von Dieter Forte: Als der Himmel noch nicht benannt war.

Die genauen Termine beider Lesungen werden rechtzeitig hier veröffentlicht. Der Eintritt kostet 8,00/ermäßigt 5,00 €.

Bis zum fröhlichen Wiedersehen und immer schön entspannt bleiben!